Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Projekttag bei der SPAR + BAU

Der Übergang von der Schule ins Berufsleben ist für viele Jugendliche nicht leicht - das gilt besonders für Schüler mit zusätzlichen Handicaps. Daher hat die Förderklasse (mit dem Schwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung) der Marion-Dönhoff-Schule Oberschule am 15. Mai 2019 bei der SPAR + BAU einen Projekttag durchgeführt.
Zielsetzung des Projekttages war es im Rahmen der späteren Selbstverantwortung das Bedürfnis „Wohnen“ zu thematisieren. Nach Begrüßung und einer Kurz-vorstellung der SPAR + BAU durch den Prokuristen Herrn Schulz informierten im Rahmen einer realen Wohnungsbesichtigung Frau Draschar und Herr Höhlich vom Vermietungsteam die Jugendlichen über die internen Abläufe bei einer Wohnungsvermietung, stellten die Rechte und Pflichten eines Mieters vor und gaben Auskunft über die weitere Arbeitsprozesse in einem Wohnungs-unternehmen. Es ist bereits das dritte Mal, dass die SPAR + BAU gemeinsam mit der Marion-Dönhoff-Schule Oberschule ein derartiges Projekt durchführt - nach dem Motto: Das erste Mal war zufällig, das zweite Mal war gewollt und nach dem dritten Mal ist es Tradition geworden.

Weitere Meldungen

Prall gefüllte Stiefel: Darauf hoffen Kinder am 6. Dezember 2019. Für leuchtende Kinderaugen möchte auch die SPAR + BAU sorgen, daher kommt der...

Mit einem großen Finale endete am 2. November der „SPAR + BAU Kindersprint 2019“ in der Sporthalle Mühlenweg. Reichlich Unterstützung und Beifall...

Wenn ein Fernsehteam seinen Besuch ankündigt, dann ist das jedes Mal ein besonderes Erlebnis. Erst beim Drehtag mit RTL-Nord für die...

Zurück zum Seitenanfang