Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Wohnen im Wilhelmshaven-Neuengroden

Neuengrodens Vorgeschichte ist eng mit der Geschichte des Deichbaus verknüpft. Denn erst 1520 konnte durch den Bau des Neuengrodendeiches Land gewonnen werden. Die Freiligrathstraße, die sich durch ganz Neuengroden zieht, verläuft etwa in Richtung des ehemaligen Deiches. Westlich der Freiligrathstraße wurde zu Beginn des 2. Weltkrieges eine provisorische Siedlung gebaut. Sie wurde im Laufe der letzten Jahre grundlegend modernisiert. Östlich der Freiligrathstraße entstanden überwiegend Reihen- und Einfamilienhäuser. Außerdem sind in Neuengroden einige Kleingärtenvereine entstanden, die zum grünen Bild Neuengrodens beitragen.
Neuengroden zählt zu den begehrten Lagen von Wilhelmshaven.

Neuengroden zählt zu den begehrten Lagen von Wilhelmshaven und zeichnet sich durch die sehr gepflegte, ruhige und vor allem familienfreundliche Umgebung aus. Einkaufsmöglichkeiten, Schulen sowie Ärzte und da Klinikum Wilhelmshaven sind ebenso wie der Stadtpark in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Am Rande des Stadtteils verläuft der Lönsweg, ein idyllisch gelegener Fahrradweg. Dieser verläuft am Stadtpark entlang.

Neuengroden

ist ein Stadtteil mit großen Grünflächen.

3.878

Einwohner

210,4 ha

Fläche

Ihre Ansprechpartner

Nina Draschar

Kundenberaterin
Vermietung
0 44 21 / 18 07 21
E-Mail

Cornelia Kirsch

Kundenberaterin
Reparaturannahme
0 44 21 / 18 07 23
E-Mail

Aktuell gibt es keine freien Wohnungen.
Zurück zum Seitenanfang