Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

SPAR + BAU bedankt sich bei Mietern

Mit einem großen Mieter- und Blumenfest hat sich die SPAR + BAU am vergangenen Freitag bei den Mietern des gründerzeitlichen Wohnquartiers in der Weser- und Admiral-Klatt-Straße für Ihr Verständnis während der umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen bedankt. "In den vergangenen drei Jahren sind rd. 8 Mio. € in die Modernisierung der 171 gründerzeitlichen Wohnungen geflossen. Mit der Überarbeitung der Treppenhäuser endet in diesem Sommer die Großmodernisierungsmaßnahme", erläutert Dieter Wohler, Vorstandsvorsitzender der SPAR + BAU.

Im Vorfeld waren im Rahmen der energetischen Sanierung die Dächer erneuert, die Etagenheizungen gegen Zentralheizungen ausgetauscht, eine solargestützte Warmwasserversorgung installiert, eine Hohlschichtdämmung eingebracht und die Fenster erneuert worden. Mit dem Anbau großzügiger Balkone, der Neugestaltung der Außenanlagen, der Erneuerung des Fassadenanstrichs und der Treppenhäuser wurde die Wohnqualität weiter erhöht."

Auf eine mögliche Mieterhöhung aufgrund der Modernisierungsmaßnahme wurde unter sozialverträglichen Gesichtspunkten seitens der SPAR + BAU bewusst verzichtet, zudem kommen die Energiekosteneinsparungen direkt unseren Mietern zugute. Lediglich im Rahmen der Neuvermietung erfolgt eine moderate Mietanpassung", betont das Vorstandsduo Dieter Wohler und Peter Krupinski.

Die Einladung zum Mieter- und Blumenfest stieß bei den Mietern auf großes Interesse, rd. 200 Bewohner vom zweijährigen Kleinkind bis zur 90-jährigen Mieterin nahmen teil. Während sich die Kinder auf der Hüpfburg austobten oder sich an der Schminkstation in Prinzessinnen und Fabelwesen verwandelten, genossen die Älteren den sonnigen Nachmittag bei kühlen Getränken, Bratwurst und Pommes oder Kaffee und Kuchen. "Mit unserem Mieter- und Blumenfest möchten wir uns recht herzlich bei unseren Mietern für Ihr Verständnis während der umfangreichen Baumaßnahmen bedanken und gleichzeitig das Zusammenleben der Hausgemeinschaften aktiv fördern", so Peter Krupinski, Vorstandsmitglied der SPAR + BAU.

Als besonderes Dankeschön erhielten die Mieter für Ihre Balkone sommerlich bepflanzte Blumenkästen, die den älteren Mietern auf Wunsch auch auf den Balkon gebracht wurden.

"Das Mieterfest war ein gelungener Abschluss der Großmodernisierungsmaßnahme, die einerseits die Wohnqualität in diesem gründerzeitlichen Bestand erhöht und andererseits zu einer deutlichen Aufwertung der Südstadt geführt hat", resümierte der Aufsichtsratsvorsitzende der SPAR + BAU, Matthias Rösner, zum Abschluss des Festes.

Weitere Meldungen

Prall gefüllte Stiefel: Darauf hoffen Kinder am 6. Dezember 2019. Für leuchtende Kinderaugen möchte auch die SPAR + BAU sorgen, daher kommt der...

Mit einem großen Finale endete am 2. November der „SPAR + BAU Kindersprint 2019“ in der Sporthalle Mühlenweg. Reichlich Unterstützung und Beifall...

Wenn ein Fernsehteam seinen Besuch ankündigt, dann ist das jedes Mal ein besonderes Erlebnis. Erst beim Drehtag mit RTL-Nord für die...

Zurück zum Seitenanfang