Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Ehrung der langjährigen Mitglieder

Im vergangenen Geschäftsjahr konnten 107 Jubilare auf eine 50, 60, 65 oder bereits 70 jährige Mitgliedschaft bei der SPAR + BAU zurückblicken. Die langjährige Verbundenheit der Mitglieder zu ihrer SPAR + BAU ist ein Eckpfeiler für den Erfolg Wohnungsgenossenschaft, die sich bei ihren Jubilaren traditionell im Januar mit einer Mitgliederehrung für deren Treue bedankt.

Am 18. Januar 2018 konnten die Vorstände der SPAR + BAU, Dieter Wohler und Peter Krupinski über 80 Jubilare im Gorch-Fock-Haus begrüßen. Bereits eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn trafen eine Vielzahl der Mitglieder ein, pünktlich zu Beginn waren die festlich gedeckten Plätze restlos belegt. Über die positive Resonanz freuten sich neben dem Vorstand auch die anwesenden Aufsichtsratsmitglieder Matthias Rösner, Achim Berthold, Claudia Wachenfeld-Vißer, Jan Alter und Elke Schüler.

In seiner Festrede blickte Dieter Wohler, Vorstandsvorsitzender der SPAR + BAU, auf die Eintrittsjahre der Jubilare zurück. Neben den Eckdaten der SPAR + BAU in den jeweiligen Jahrzehnten wurde auch an die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erinnert. Lustige Anekdoten aus der vergangenen Zeit trugen zur Erheiterung bei Kaffee und Kuchen bei.

Nach der offiziellen Mitgliederehrung mit Urkundenauszeichnung nutzten die Aufsichtsratsmitglieder, der Vorstand und das Team der SPAR + BAU die Gelegenheit, um mit den Jubilaren auch persönlich ins Gespräch zu kommen.

"Gerade in der schnelllebigen heutigen Zeit ist die langjährige Verbundenheit zu einem Unternehmen keine Selbstverständlichkeit. Mit der Mitgliederehrung möchten wir uns daher sehr herzlich bei unseren Jubilaren bedanken, die uns über Jahrzehnte hinweg die Treue halten. Für uns und das Team der SPAR + BAU ist diese Verbundenheit und die positive Resonanz der Jubilare auch ein schönes Kompliment, das uns noch weiter anspornt", resümierten die Vorstände Dieter Wohler und Peter Krupinski zum Abschluss der Veranstaltung.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Holger Augustin, Gaby-Sabine Baars, Klaus Berends, Edeltraud Bieneck, Hans Jürgen Bischoff, Regine Brunken, Doris Burmeister, Gundel Carstens, Bernhard Ecklund, Frido Freyer, Hort Fürst, Erwin Geelhaar, Bernd Gewaltig, Karin Goericke, Udo Gröger, Elfriede Haasche-Hoffmann, Elke Hedayati, Wolfgang Heyen, Uwe Hornauer, Erich Kajdan, Gertrud Kajdan, Anke Kamin, Eugen Kautz, Kuno Kempf, Peter Koenen, Rainer Kohrs, Karla Kosecky, Hans-Hermann Kosolowski, Heiko Kraeft, Walter Kroke, Wolfgang Lehmann, Gisela Liesegang, Fritz-Volkmar Müller, Hans Hermann Müller, Günter Müller, Frauke Müller, Sabine Nattke, Elfriede Otto, Irmtraut Purkop, Gerhard Rabis, Walter Rach, Friedrich Riedewald, Monika Roder, Eitel-Fritz Scharnweber, Bärbel Schmohl, Kurt Schneider, Hannelore Schranz, Elke Schultz, Brigitte Stahlmann, Jürgen Stamsen, Martina Stasch, Klaus Steinkröger, Bärbel Stemmler, Inge Tapferwein, Frank Voigt, Friedrich-Karl Weber, Bernd Weichenhan, Horst Wilken, Gisela Wilters, Birgit Witt.

Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Heinz-Günter Dwillies, Fred Grawi, Marianne Hinrichs, Günther Hirth, Reiner Kieling, Egon Knieling, Helmut Köhlmus, Wilhelm Kräft, Ilse Moericke, Karin Pasenau, Karl Payns, Marion Reiners, Edelgard Schuhmann.

Für 65-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Siegfried Habicht, Charlotte Mäckler, Friedrich Müller.

Für 70-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Günter Kraeft, Helmut Salchow.

Weitere Meldungen

Die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG informiert Neuntklässler der Marion-Dönhoff-Schule über das Thema Ausbildung.

Fachkräftemangel. Ein...

Nachdem die umfangreichen Abbrucharbeiten auf dem Areal der Wiesbadenbrücke im Mai dieses Jahres abgeschlossen werden konnten, wurde direkt im...

In neuem Glanz präsentiert sich der gründerzeitliche Wohnungsbestand der SPAR + BAU in der Südstadt. Nachdem mit einem Blumenfest bereits im Juli 2017...

Zurück zum Seitenanfang