Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Bilanzpressekonferenz Vorstellung Jahresergebnis 2017

Mit einem Jahresüberschuss in Höhe von rund 3,5 Mio. € konnte die SPAR + BAU auch im 124. Jahr ihres Bestehens ein äußerst solides Jahresergebnis erwirtschaften und dies trotz überdurchschnittlich hohen Investitionen in die Instandhaltung und Modernisierung der Wohnungsbestände. Das Fundament der jahrelangen wirtschaftlichen Erfolge der SPAR + BAU bilden dabei die genossenschaftlichen Maximen der Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung. Nicht zuletzt der Zuwachs um 230 auf mittlerweile 8.863 Genossenschaftsmitglieder im Geschäftsjahr 2017 belegt, dass die Genossenschaftsidee nach wie vor eine Erfolgsgeschichte ist.

SÜDSTADT VERÄNDERT IHR GESICHT

Mit den Mietern des gründerzeitlichen Wohnungsbestandes in der Admiral-Klatt-Straße und Weserstraße konnte das Team der SPAR + BAU im Sommer des vergangenen Jahres den Abschluss der Großmodernisierungsmaßnahme feiern. Insgesamt rund 7 Mio. € sind in den vergangenen Jahren in die umfangreiche Sanierung der 171 Wohneinheiten geflossen. „Besonders gefreut haben wir uns nicht nur über die rund 200 Mieter, die uns beim Mieterfest ein positives Feedback gegeben haben, sondern auch darüber, dass unsere Maßnahme im unmittelbaren Umfeld auch Folgeinvestitionen privater Eigentümer ausgelöst hat, die zur weiteren Aufwertung der Südstadt beitragen“, so die Vorstände Dieter Wohler und Peter Krupinski von der SPAR + BAU. 

Im Spätsommer 2017 folgte der Startschuss für die Modernisierung der teilweise denkmalgeschützten angrenzenden Wohnungsbestände in der Weserstraße 87 - 101 und Marienstraße 18 - 22. Neben einer Dämmung der Hohlschicht und einer Fassadenneugestaltung erhalten die Wohnungen u. a. auch großzügige Balkone zum begrünten Innenhof. Der Abschluss dieser Modernisierungsmaßnahme ist für den Sommer 2018 geplant.

Auch bei dem größten Neubauvorhaben der mittlerweile 125-jährigen Unternehmensgeschichte - der Errichtung von rund 300 barrierefreien Mietwohnungen mit Wasserblick am Großen Hafen - wurden große Fortschritte erzielt. Die umfangreichen Abbrucharbeiten, die einige Überraschungen ans Tageslicht gebracht haben, stehen ebenso wie das Bebauungsplanverfahren kurz vor dem Abschluss. Im Sommer dieses Jahres soll der Bauantrag eingereicht und mit den Erschließungsarbeiten des rund 37 ha großen Areals begonnen werden. Der Spatenstich für den 1. Bauabschnitt mit 140 Mietwohnungen für Jung und Alt folgt im Frühjahr 2019.

INVESTITIONEN IN HEPPENS

Mit dem Abbruch einer „Schrottimmobilie“ und der anschließenden Grundstücksneubebauung mit vier modernen Stadthäusern hat der Ölhafendamm eine spürbare Aufwertung erhalten. Die neuen Mieteinfamilienhäuser der SPAR + BAU konnten planmäßig am 1. Mai 2017 von den ersten Mietern bezogen werden.

Prominenten Besuch konnten die Vorstände der SPAR + BAU, Dieter Wohler und Peter Krupinski, im November 2017 in Wilhelmshaven begrüßen. Gemeinsam mit Verbandsdirektor Heiner Pott, dem bundesweit anerkannten Energieexperten Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld und den Aufsichtsratsmitgliedern der SPAR + BAU erfolgte der symbolische Spatenstich für den Bau des ersten energieautarken Mehrfamilienhauses in Niedersachsen. Vorausgegangen waren umfangreiche Abstimmungsgespräche über die innovative technische Gebäudeausstattung. Die Fertigstellung dieses Pilotprojektes für die Wohnungswirtschaft soll im Herbst 2018 erfolgen.

WOHNEN IST MEHR ALS VIER WÄNDE

Da Wohnen bekanntermaßen mehr bedeutet als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf zu haben, erweitert die SPAR + BAU kontinuierlich das Serviceangebot für die Genossenschaftsmitglieder. Hierzu zählt beispielsweise die sukzessive Erneuerung der Gästewohnungen im Geschäftsjahr 2017, das neue Angebot zum Einbau von Sperrbügelschlössern oder die Erweiterung des Reiseangebotes in Kooperation mit dem Bauverein Rüstringen und de Behr Touristik. Ein Highlight des vergangenen Jahres stellte auch das Eventwochenende der Genossenschaften dar. Über 7.000 Besucher konnte das Team der SPAR + BAU gemeinsam mit den Vertretern des Bauverein Rüstringen und der Volksbank Wilhelmshaven im Pumpwerk-Park begrüßen.

GUT AUFGEBOBEN BEI DER SPAR + BAU

Mit allen Aktivitäten, sei es im Bereich Instandhaltung, Modernisierung, Neubau oder Servicedienstleistungen, verfolgt das Team der SPAR + BAU nur ein Ziel: Die Mitglieder der SPAR + BAU sollen sich in den Wohnungen wohl und gut aufgehoben fühlen.

 

 

Weitere Meldungen

„Attraktive Anreize für gemeinsame Kunden sind ein Schlüssel, um unsere Rolle als fest in Wilhelmshaven verankerte Unternehmen auch zukünftig zu...

Die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG hat einen Rahmenvertrag mit der Telekom abgeschlossen: Ab September 2019 wird die Genossenschaft...

Schaukeln bis in den Himmel hinein. Höher und immer höher. Die Zehen ganz lang gestreckt, damit man die Sonne besser berühren kann. Wippen so wild wie...

Zurück zum Seitenanfang