Altengroden

Einwohner: 3.973
Fläche: 227,7 ha

Stadtviertelbeschreibung

Der Stadtteil Altengroden gehört mit zu den größeren Stadtteilen von Wilhelmshaven. Im amtlichen Verzeichnis wurde Altengroden erstmals im Jahr 1828 aufgeführt und wird in Altengroden-Nord, - Ost, -Süd und –West aufgeteilt. Der südliche Teil von Altengroden wurde 1959 bis 1962 erbaut.

Der Rüstringer Stadtpark ist in wenigen Minuten mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erreichen und lädt dazu ein, mit den Kindern auf den Spielplatz zu gehen, bei schönem Wetter dort zu picknicken oder Tretboot zu fahren oder, wie viele andere Sportler, ein paar Strecken durch den Stadtpark zu joggen.

Das Krankenhaus von Wilhelmshaven, die Fachhochschule und eine sehr gute Busverbindung befinden sich in der unmittelbaren Nähe von Altengroden-Süd.

Wenn Sie durch Altengroden spazieren gehen, werden Ihnen viele Namen der Straßenschilder bekannt vorkommen, denn diese haben den Namen von verschiedenen Politikern oder berühmten Komponisten.


Ein ruhiges Wohnen in der Nähe zum Stadtpark.

Luftaufnahme

Altengroden-Süd

Panoramavideo (Brahmsstraße)

Frau Kirsch

T : 0 44 21 / 18 07 - 22
c.kirsch@spar-und-bau.de

Frau Draschar

T : 0 44 21 / 18 07 - 13
n.draschar@spar-und-bau.de

Herr Nowak

T : 0 44 21 / 18 07 - 23
t.nowak@spar-und-bau.de