29.08.2016

Richtfest für SPAR + BAU Neubauprojekt „Ölhafendamm“

4 moderne Stadthäuser mit jeweils 5 Zimmern auf rund 100 m² Wohnfläche und großzügigem Südwest-Balkon entstehen in Heppens


Am 29. August 2016 hat die SPAR + BAU zusammen mit den am Bau beteiligten Unternehmen und Handwerkern das traditionelle Richtfest für das Neubauprojekt „Ölhafendamm 37, 37 a–c“ begangen.

Das Grundstück hatte die SPAR + BAU im Zuge des Ankaufs des 205 Wohneinheiten umfassenden „Möller-Portfolios“ übernommen und im vergangenen Jahr zunächst das nicht mehr verwertbare Bestandsgebäude Ölhafendamm 37 abgerissen.


Der Baubeginn für das Neubauvorhaben erfolgte im April 2016. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2017 geplant. Die Vermietung der 4 modernen Stadthäuser erfolgt im Herbst dieses Jahres.


„Wir freuen uns, dass wir mit dieser Neubaumaßnahme unseren Wohnungsbestand um 4 attraktive Miet-Einfamilienhäuser ergänzen können und gleichzeitig den Standort durch den Abriss einer ‘Schrottimmobilie‘ weiter aufwerten“, so Dieter Wohler, Vorstandsvorsitzender der SPAR + BAU. „Wir gehen davon aus, dass die ersten Mieter bereits im März 2017 in ihr neues Zuhause einziehen können“, ergänzt Peter Krupinski, Vorstandsmitglied der SPAR + BAU.


Mit dem Richtfest bedankte sich die SPAR + BAU für den bis dahin reibungslosen und zügigen Bauverlauf bei allen am Bau Beteiligten.

Von links: René Jentzen, Jan Koopmann (Toni Rech Bauunternehmung), Dieter Wohler (Vorstandsvorsitzender SPAR+BAU), Matthias Rösner (Aufsichtsratsvorsitzender SPAR+BAU) und Peter Krupinski (Vorstand SPAR+BAU) beim Richtfest (Foto: Björn Lübbe)