10.06.2006

Neubauwohnungen mit Blick auf den Großen Hafen

Wohnungsbaugenossenschaft Spar & Bau feierte Richtfest

Wilhelmshaven - Die Wohnungsbaugenossenschaft Spar & Bau hat am Donnerstag wieder einmal Richtfest gefeiert. Am Großen Hafen entsteht zurzeit ein Neubau mit 13 großen Wohnungen, der Rohbau ist inzwischen fertiggestellt.

Am 1. Dezember wurde der Grundstein für das Bauvorhaben gelegt. Im Zwei-Wochen-Takt wuchs das Gebäude dann jeweils um eine Etage; trotz des langen Winters konnte der Terminplan eingehalten werden.

Mit diesem Vorhaben ist der Startschuss für die Bebauung der im vergangenen Jahr von der Spar & Bau erworbenen Flächen von insgesamt 8000 Quadratmeter am Hafen gefallen. Das jetzt entstehende Wohnhaus wird auf sechs Etagen Wohnungen haben, Penthaus inklusive. Durch die unverbaubare Lage haben alle Wohnungen einen Blick auf das Wasser. Es gibt Drei-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe von 116 Quadratmetern Wohnfläche und Vier-Zimmer-Wohnungen mit 140 Quadratmetern Wohnfläche. Jede Wohnung erhält zwei Balkone, wobei ein Balkon mit zu offenen Glaswänden versehen wird, die ihn zum Wintergarten werden lassen. Architekt der Wohnanlage ist Dieter Wohler, Vorstandsmitglied der Spar & Bau.

Mehr als drei Millionen Euro investiert die Wohnungsbaugenossenschaft in diesen ersten Bauabschnitt. Zum 1. Dezember sollen die Wohnungen, die gekauft oder gemietet werden können, bezugsfertig sein.

In einem zweiten Bauabschnitt soll später ein weiteres Wohnhaus entstehen.

Richtfest für den Naubau der Spar & Bau am Großen Hafen: Im Bild (v.l.) die Aufsichtsratmitglieder Horst Luths, Matthias Rösner, Claudia Wachenfeld, Achim Berthold, Elke Schüler, Aufsichtsrats-Vorsitzender Eitel-Fritz Scharnweber, Vorstandsmitglied und Architekt Dieter Wohler sowie Vorstandsvorsitzender Peter Hohmann.