18.06.2005

Spar & Bau: Vertreterversammlung kam zusammen

Zufrieden mit den von Vorstand und Aufsichtsrat vorgelegten Berichten zeigte sich die Vertreterversammlung der Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft. Die 73 im vergangenen Jahr gewählten Repräsentanten der 7300 Mitglieder tragen sich in Kaisers Hotel zum erstenmal in dieser Zusammensetzung. Die Versammlung folgte dem Vorschlag, 911 808 Euro in die Rücklagen einzustellen. Die Genossenschaft hatte im vergangen Geschäftsjahr einen Überschuss von 1,006 Millionen Euro erwirtschaftet. Pro Geschäftsanteil kann eine Dividende von vier Prozent ausgeschüttet werden. Das Bild zeigt Mitglieder der Vertreterversammlung zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Dieter Wohler und Peter Hohmann (2.u.1.v.r.).
WZ-Foto: Knothe

Quelle: Wilhelmshavener Zeitung