26.05.2004

Festival als Vereinsbühne

Wilhelmshaven/KAT ? Wolkenverhangender Himmel, aus dem es zeitweise tröpfelt, dazu ein kühler Wind ? so präsentierte sich das Wetter beim gestrigen Pressegespräch anlässlich des 7. Maritimen Funsport-Festivals. Da es im Vorjahr ganz ähnlich ausgesehen hat und dann am Veranstaltungstag selbst beste Bedingungen herrschten, blicken die Verantwortlichen der Stadt Wilhelmshaven zuversichtlich auf den 5. und 6. Juni. Dann dürfen sich jung und alt auf neue Sporttrends freuen, die am Südstrand ? vorrangig im Planschbecken-Bereich ? präsentiert werden. Nicht nur Zusehen und den hohen Unterhaltungswert durch Tanz- und Aerobicvorführungen auf der Bühne genießen heißt die Devise, sondern sich aktiv beteiligen an Sport und Spiel.

Für den Auftakt dieses großen Familien-Events sorgen wiederum die Katamaran-Segler, die am Sonnabend, 5. Juni, ab 12.30 Uhr ihre Regatta um den traditionellen ?Rhababerkuchen-Cup? nach Dangast starten. Während sie am Südstrand vorbeisegeln, erfolgt um 14 Uhr die offizielle Begrüßung des Funsport-Festivals, welches einen fünfstelligen Etat aufweist. Da freuen sich die Macher ganz besonders, dass die Spar- & Bau Wohnungsbaugenossenschaft ihr 111-jähriges Bestehen zum Anlass genommen hat, um sich als Hauptsponsor zu engagieren.
Zu den Neuheiten zählen ein Rettungshubschrauber, der zu besichtigen ist und zu Übungen aufsteigen wird. Bei der aktuellen Hundesportart Agility haben die Vierbeiner am Sonntag um 11 und 17 Uhr einen Parcours aus Hindernissen und Röhren auf Zeit zu bewältigen. Ihr Debüt gibt die neue 12 x 18 m Multifunktionsanlage des Stadtsportbundes, die beim letzten Festival als Idee geboren worden war. Am Sonnabend können sich alle Interessierten unter Aufsicht der Sportjugend darin austoben, am Sonntag präsentieren sich die Fußballer des WSC Frisia. Weitere Vereine haben das Angebot wahrgenommen, das Festival als Bühne für sich und ihren Sport zu nutzen ? um neue Zuschauer und (eventuell) Mitglieder zu gewinnen. Zum Sportangebot gehören weiterhin neue Trends wie Nordic Walking oder Tai Chi der Tao Academy. Das alles wird durchgängig moderiert von Jörg Schwarz, der auch interessante Interviewpartner vorstellen wird.
Während die Surfer kurzfristig entscheiden, ob sie eine Regatta starten, werden den Inline-Skatern drei Läufe quer durch die Stadt über 19 (Sonnabend ab 14.30 Uhr, Sonntag ab 13.30 Uhr) und 27 km (Sonntag ab 11.30 Uhr) angeboten. Da diese im regionalen Veranstaltungspass ?Skaten im Nordwesten? integriert sind, erhoffen sich Arnold Preuß, Pressesprecher der Stadt, und sein Mitorganisationsteam eine größere Resonanz. Neben dem bunten Rasen- und Bühnenprogramm wird auch eine Versorgungsmeile wieder eingerichtet. Die Stadt Wilhelmshaven macht darauf aufmerksam, dass für das Menschenkicker-Turnier am Sonnabend für Jugendliche und Sonntag für Erwachsene noch Plätze frei sind. Interessierte Vereins- und Freizeitteams melden sich bei Sonja Barkmann, Tel. 04421/161297 an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle: Jeversches Wochenblatt

Freuen sich auf das Funsport-Festival plus Südstrandfest: Peter Hohmann und Dieter Wohler von Spar & Bau sowie die Macher Olaf Stamsen, Sonja Barkmann, Ulrich Räcker-Wellnitz, Olaf Mertens, Siegfried Beckers, Arnold Preuß und Heinz Willmann (v. l.). FOTO: VÜGTEN