Zum Inhalt springen Menü

Sie sind hier:

Marinemusikkorps Wilhelmshaven tritt im Juli im Kurpark auf

Die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG und das Kulturbüro der Stadt Wilhelmshaven planen gemeinsam ein Sonntagskonzert im Kurpark. Das Marinemusikkorps Wilhelmshaven soll am Sonntag, 11. Juli, im Musikpavillon im Kurpark auftreten. Die Verantwortlichen hoffen, dass das Infektionsgeschehen diese Freiluftveranstaltung zulassen wird. Dieter Wohler; Vorstandsvorsitzender der SPAR + BAU, geht davon aus, „dass unter Einhaltung der Abstandsregelungen dieses Konzert durchführbar ist“. „Im nächsten Jahr möchten wir dann wieder die gesamte Reihe der SPAR + BAU-Konzerte von Mitte Mai bis Mitte September im Kurpark veranstalten.“ Ergänzend fügt sein Kollege Peter Krupinski hinzu: „Mit dem Einsatz des Marinemusikkorps Wilhelmshaven unter der Leitung von Fregattenkapitän Matthias Prock können wir unseren Konzertgästen ein wirkliches Highlight bieten.“

Corona-bedingt wird die Konzertreihe der SPAR + BAU auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Diese Entscheidung ist den Veranstaltern nicht leichtgefallen, aber „die Planung der erfolgreichen Konzertreihe benötigt einen entsprechenden zeitlichen Vorlauf und war bei den schwankenden Inzidenzwerten und entsprechenden Verordnungen und Auflagen leider nicht möglich“ erläutert Kulturbüroleiterin Christina Voigt diese Entscheidung. „Dennoch möchten wir unserem Publikum mit dem Konzert im Juli ein ganz besonderes Konzertvergnügen ermöglichen“.

Weitere Meldungen

Nach umfangreichen Vorbereitungen beginnt in Kürze der Abbruch des nicht mehr zeitgemäßen Bürogebäudes in der Paul-Hug-Straße 8 samt der...

Nach mehrmonatigen Vorbereitungen fiel im Frühjahr 2020 der Startschuss für die großangelegte Mieterbefragung der SPAR + BAU, die sich an die Bewohner...

Es ist ein imposanter Blick vom Bontekai auf das Areal der Wiesbadenbrücke, mitten im großen Hafen. Drei Kräne, unzählige Baufahrzeuge und Bauarbeiter...

Zurück zum Seitenanfang